DB Schenker Enterprise Lab - Digitalisierung

DB Schenker Enterprise Lab - Digitalisierung

Das »DB Schenker Enterprise Lab for Logistics and Digitization« verbindet die Forschung und Entwicklung des Fraunhofer IML mit der zukunftsorientierten und internationalen Ausrichtung von DB Schenker – und soll so innovative Logistiklösungen und Prozessinnovationen hervorbringen. Die Arbeit im Lab soll sich rund um Themen wie das Internet der Dinge und Dienste, Industrie 4.0, Big Data, Cloud Computing und den Wechsel vom Prozess zum Service drehen – mit festem wissenschaftlichem Personal und eigenen Räumlichkeiten. Die Kooperation besteht seit Anfang 2015.

Konkret wollen die Partner unter anderem ein Innovationsradar für die Digitalisierung in der Logistik einrichten, um dauerhaft die neuesten Technologien und Entwicklungen in diesem Bereich im Auge zu behalten. Zudem gehören die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle, der Einsatz von 3D-Druck und auch die Optimierung des Warehouse Managements mittels neuartiger Software zu den angestrebten Forschungszielen. Im Rahmen der Zusammenarbeit erhält das Unternehmen unter anderem  Zugang zum »Technology On Demand Laboratory« mit den angeschlossenen Werkstätten des Fraunhofer IML. Das soll die Entwicklung von Prototypen beschleunigen und ermöglichen, diese in der Praxis zu erproben.

Durch die enge Anbindung des Fraunhofer IML an die Technische Universität Dortmund lassen sich auch Studenten mit Abschlussarbeiten in Projekte einbeziehen. So leisten die Kooperationspartner einen wichtigen Beitrag zur Ausbildungsförderung und stehen sogleich in unmittelbarem Kontakt zu potentiellen Nachwuchskräften.